Sehr berührt sage ich: “Danke”

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für die vielen persönlichen Wünsche zu meiner Verabschiedung in Lenhausen am 28. Oktober bedanken. Ich war sehr überwältigt! Insbesondere danke ich den Kindertageseinrichtungen für die fröhlichen Lieder, Kirchenclown Christopherus (Christoph Kinkel) für seine Darbietung. Auch möchte ich mich für die blumigen Wünsche der Pfarrgemeinderäte bedanken und für das herzliche Lied, welches das Pastoralteam für mich gedichtet hat. Mein besonderer Dank gilt den vielen Helfern, die alle Gäste so liebevoll im Pfarrheim versorgt haben, dem Küsterteam Renate Fohler und Anja Ende. Danken möchte ich auch meiner Kollegin Stephanie Wolf Seara, bei der alle Fäden zu meiner Verabschiedung zusammenliefen. Und selbstverständlich Pfarrer Kinold und Pastor Jochen Andreas für die wunderschöne Heilige Messe. Der Gottesdienst wurde durch die Klänge des Frauenchor Lenhausen unter der Leitung von Christoph Ohm und der Firmband unter der Leitung von Michael Hunold und Hannah Tillmann sehr bereichert. Vielen Dank euch dafür! Danken möchte ich auch für die Spende von 830€ für Lazos de amistad. Gestern bin ich aus Lenhausen zu meinen Eltern gezogen und werde am 21. November meinen Weg nach Süden antreten, das Sauerland im Herzen!!
Danke für euer und Ihr Gebet und für fünf spannende Jahre!!
Charlotte Roland (Gemeindereferentin)