Caritas Warenkorb Finnentrop – Hilfe wird dringend benötigt

Wir, das Team des Caritas Warenkorbs Finnentrop möchten uns erst einmal ganz herzlich bei Euch bedanken für die überaus großzügige Spendenbereitschaft in den letzten Wochen. Es tut gut so viel Hilfe zu erfahren.

Doch erneut müssen wir um Eure Unterstützung bitten. Wie sicher schon aus den Medien bekannt, haben alle Tafeln/Warenkörbe große Probleme Lebensmittel für ihre Kunden zu bekommen. Auch der Warenkorb Finnentrop steht jetzt vor diesem Problem. Die Grundnahrungsmittel wie Nudeln/Öl/Margarine/Mehl/Zucker, die wir regelmäßig für unsere Kunden dazu kaufen, sind in diesen großen Mengen in den Geschäften nicht mehr erhältlich.

Unsere BITTE wäre jetzt:

Denkt bei Eurem nächsten Einkauf auch an die hilfsbedürftigen Menschen in unserer Gemeinde. Kauft ein Pfund Mehl oder Nudeln oder Öl etc. mehr ein und spendet es dem Warenkorb. Es geht uns nicht um Geldspenden, sondern um LEBENSMITTEL!!

Tut Euch zusammen, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft, Firma, Kindergarten, Schule (es gibt viele Möglichkeiten). Stellt Sammelboxen auf und bringt diese dann zum Warenkorb (ehemalige Grundschule Lenhausen)

Jeden Dienstag von 13:00-16:00. Jeden Samstag von 14:00-15:00

WIR BRAUCHEN EURE HILFE !!!

Bei Fragen wendet Euch bitte an:

Ulla Rau, Bamenohl (02721/-9336) / Simone Schulte, Lenhausen (02395-632)

Bernadette Schörmann, Serkenrode (02724-8701) – In Serkenrode steht bereits ein Sammelkorb im hinteren Bereich der Kirche! / Cordula Helmig, Rönkhausen  0175-5073726 / Karin Becker, Heggen (z. Z. telefonisch nicht erreichbar)